Liebe Annette,
lieber Mohan,
Liebe KollegInnen,

hiermit möchte ich mich ausdrücklich solidarisch erklären mit Annette Ramaswamy und Dr. Mohan Ramaswamy.

Ich habe von diesem brutalen Vorgehen gegen beide gehört und werde alles in meinen Kräften stehende tun das bekannt zu machen. Das Vorgehen gehört aufs aller Schärfste verurteilt. Die Anschuldigungen sind unhaltbar, müssen sofort zurückgenommen werden, die Verantwortlichen müssen sich öffentlich entschuldigen, das beschlagnahmte Material sofort zurückgegeben werden usw. In was für einen "Rechtsstaat" leben wir überhaupt, der so etwas zulässt.

Meine volle Solidarität gehört auch allen davon Betroffenen dieser Wilkürmaßnahmen. Wir lassen uns nicht einschüchtern, jetzt erst recht wissen wir, dass die Kritiken an G20 völlig berechtigt sind!

Wer so undemokratisch vorgeht hat einiges zu verbergen.

Mit solidarischen und herzlichen Grüßen

Eckehard Osimitsch aus Gelsenkirchen