Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Kontakt: Matti Holtz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hallo!

Wir sind CATCH&CLEAN.

In Person sind wir Kai und Niclas, Angler aus Niedersachsen, und haben im November 2019 über Instagram das Profil CATCH&CLEAN gegründet.
Unser Account befasst sich mit den Fischen die wir an unseren Gewässern rund um Mittelland- und Elbe-Seiten-Kanal fangen und vor allem damit, wie wir unsere Gewässer und Angelstellen sauber halten.

Uns stört massiv, dass wir in und um unsere Gewässer oft auf Müll stoßen. Dass ein gewisser Teil des Mülls auch uns Anglern zuzuschreiben ist, stört uns noch mehr. Für Viele ist es jedoch eine Selbstverständlichkeit, den eigenen Müll und den Anderer mitzunehmen und zu entsorgen. Genau das möchten wir mit unserer Initiative fördern:

Mittwoch, 26. August 2020, 17-18 Uhr

<Info-Stand an der Jugendkirche, Herzogin-Elisabeth-Str. 80A

Der Ortsvorstandes möchte sich vorstellen: Mirjam Gärtner, Bundesvorstandsmitglied der UG; Norbert Vermeulen, aktiv in Ver.di; Peter Kunick, Gründungsmitglied der UG und aktiv in der MLPD. Cristian Scutaru, Kassierer, Matti Holtz, Kassenprüfer.

Wir haben in 2018 insgesamt 4 neue Mitglieder gewonnen und folgende Aktivitäten durchgeführt:

Februar/März: Werksführung mit 15 Teilnehmern aus verschiedenen Ortsgruppen in Nordeutschland und einem Artikel für das bundesweite Magazin „Perspective“, 11.3. Jahrestag der Fukushima Katastrophe gemeinsam mit der Montagsdemo Kundgebung auf dem Kohlmarkt

 

Wir, die 30 Teilnehmer*innen der Veranstaltung "Freie Fahrt in die Sackgasse" am 15.9. in Braunschweig, erklären uns solidarisch mit den Baumschützern im Hambacher Wald und fordern das sofortige Ende des Polizeieinsatzes. Außerdem soll sofort das Baggern seitens RWE gestoppt werden.

( Einstimmig verabschiedet)

Achtung um einen Tag auf den 19.08. verschoben!

Wir paddeln mit einigen Kanus ca. 12 km auf der renaturierten wunderschönen Oker nördlich von Braunschweig. Dauer ca. 3 Std. Es ist eine erholsame und spaßige Sache für jedes Alter. Die Boote werden in der Regel mit 3 Personen besetz.

IMG 5625 41x31            IMG 5652 41x31

Die Oker ist auf der Strecke etwa 2 bis 5 m breit und fließt sehr ruhig. Hier und da muss Hindernissen ausgewichen werden. Nach der Ankunft werden wir uns auf einem Grillplatz bei Hillerse stärken.

Treffpunkt: 19. August 2018; 11 Uhr; Parkplatz Schunterstr. an der Oker zw. Rothemühle und Walle (Schwülper).

Die Kosten (für Bootsleihe und Transport) betragen ca. 20,- €/Pers. Sie sind bei der Anmeldung (bis 22.7.) zu zahlen.

Kontakt/Anmeldung bei Überbringer oder Peter (BS): 0176 344 15405

 

 

 

Aktiv gegen Weltkriegsgefahr UG Plakat2022 DIN A4 210x294

Die 50 neuesten Beiträge