Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Für die Rettung unserer Erde müssen wir selbst aktiv werden und einen breiten weltweiten Widerstand mit aufbauen.


Die Umweltgewerkschaft Hamburg trifft sich jeden 1. Freitag im Monat um 18:00 Uhr im FLAKS,
Alsenstraße 33, Altona Nord, Nähe S-Bahn Holstenstraße.


Mach mit – werde Mitglied in der Umweltgewerkschaft!

Überblick 1. Halbjahr 2019

Freitag, 04.01.2019 Monatliches Gruppentreffen im FLAKS, Thema: Auswertung Umweltkampftag, Halbjahresplanung
Sonntag, 13.01.2019 Beteiligung an der LLL-Demonstration in Berlin mit Transparent
Samstag, 19.01.2019 Beteiligung an der Demonstration „Wir haben es satt!“ in Berlin mit Flyer und Transparent
Freitag, 01.02.2019 Jahreshauptversammlung, 18:00 Uhr im FLAKS
Freitag, 01.03.2019 Monatliches Gruppentreffen 18:00 Uhr im FLAKS, Thema: Die Atomkatastrophe von Fukushima
Montag, 11.03.2019 Aktion zum Fukushima-Jahrestag gemeinsam mit der Hamburger Montagsdemo, 18:30 Mönckebergstr.
Samstag, 23.03.2019 Informationsstand 11:00 bis 13:00 Uhr vor IKEA in der Großen Bergstraße
Freitag, 05.04.2019 Monatliches Gruppentreffen 18:00 Uhr im FLAKS, Thema: Selbstbau von Feinstaubmessgeräten
Samstag, 20.04.2019 Beteiligung am Ostermarsch gegen das Fracking in Rotenburg
Montag, 22.04.2019 Beteiligung am Ostermarsch in Hamburg
Sonntag, 28.04.2019 Beteiligung mit Informationsstand an der Protest- und Kulturmeile in Brokdorf

Mittwoch, 01.05.2019

Beteiligung an der Mai-Demonstration in Hamburg
Freitag, 03.05.2019 Monatliches Gruppentreffen 18:00 Uhr im FLAKS, Thema: Nachhaltige statt profitorientierter Landwirtschaft
Samstag, 18.05.2019 Ausflug zum und Besuch des Klimahauses in Bremerhaven

Freitag, 31.05.2019

Monatliches Gruppentreffen 18:00 Uhr im FLAKS, ausnahmsweise eine Woche vorgezogen, Thema: Kohle
Pfingsten, 08.-10.06.2019 Gemeinsame Fahrt zum und Beteiligung am Pfingstjugendtreffen in Truckenthal, Thüringen
Samstag, 22.06.2019 Informationsstand 11:00 bis 13:00 Uhr vor IKEA in der Großen Bergstraße
Samstag/Sonntag
29./30.06.2019
Gemeinsame Fahrt zum und Beteiligung am Inselfest des Ferienparks Plauer See in Alt Schwerin

 

Selbstbau von Feinstaubmessgeräten

Am Freitag, 5. April 2019, führen wir auf unserem monatlichen Gruppentreffen im FLAKS, Alsenstraße 33 von 18:00 bis 20:00 Uhr ein selbst gebautes Feinstaubmessgerät von der Stuttgarter Umweltgewerkschaft und einen in Hamburg beschafften Bausatz vor.

Zu dem Bausatz gibt es einen Bauplan des OK Lab Stuttgart. Damit sendet das Gerät seine Messwerte über WLAN zu deren Server von wo sie – genauso wie die von vielen Stationen anderer Freiwilliger – über das Internet abgerufen werden können.

Messgeraet Stuttgart

Das von der Stuttgarter Umweltgewerkschaft geliehene Gerät verwendet den gleichen Sensor, unterscheidet sich aber von dem Bauplan des OK Lab dadurch, dass es die Messwerte im Gerät selbst auf einer Speicherkarte speichert und auf einem kleinen Display anzeigt. Wir besprechen diese beiden Alternativen für den Bau von eigenen Geräten und geben eine Einführung in den Selbstbau.

Der weitere Einsatz der selbstgebauten Geräte für unsere Arbeit wird auch besprochen.

Besuch des Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

Bremerhaven Havenwelten 2010

Das Klimahaus 8° Ost in Bremerhaven bietet eine virtuelle Reise entlang ungefähr des 8. östlichen Längengrads bis zum Südpol und zurück entlang etwa des 172. westlichen Längengrads bis zum Nordpol und wieder bis Bremerhaven. Man erlebt dabei die unterschiedlichen Klimazonen der Erde auf fünf verschiedenen Kontinenten. In einem weiteren Themenbereich geht es um die natürliche Veränderung des Klimas in der Vergangenheit und seine von Menschen verursachte Veränderung in Gegenwart und Zukunft. Ein dritter Bereich soll Möglichkeiten zur Vermeidung des Ausstoßes von Treibhausgasen aufzeigen.

Treffpunkt Samstag 18.05.2019, 07:00 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof/Hachmannplatz. Abfahrt 07:15 Uhr mit Metronom, Nordwestbahn und Bus, Ankunft am Klimahaus 10:00 Uhr. Rückfahrt um 19:00 Uhr: Ankunft Hamburg Hauptbahnhof 21:46 Uhr. Eine frühere Rückfahrt ist auch möglich. Fahrtkosten pro Person 15,- €. Der Eintritt von 13,- € pro Person (ab 15 Teilnehmern) wird für Mitglieder mit wenig Einkommen aus der Ortskasse übernommen.

Gäste sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist wegen der Mindestgröße der Gruppe bis zum 3. Mai 2019 bei der Ortsadresse erforderlich.

Die 50 neuesten Beiträge