Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Aufruf Ärzte - Psychologen - Apotheker: Zechenflutung stoppen - Giftmüll entsorgen

c/o Dr. med. Günther Bittel . Siegfriedstrasse 9 . 47226 Duisburg

Mit Schließung der letzten Zechen in Nordrhein-Westfalen will die Ruhrkohle AG (RAG) jetzt vollendete Tatsachen schaffen und hat die Flutung der Zechen in NRW und im Saarland begonnen. 1,6 Millionen Tonnen Giftmüll wurden in den 90er Jahren in den Zechen eingelagert, über 10000 Tonnen des Ultragiftes PCB versickerten ebenfalls unter Tage. Mit der Flutung der Zechen kommt Grubenwasser mit hoher Wahrscheinlichkeit in Kontakt
mit dem Grundwasser, das abgepumpte Grubenwasser landet in Flüssen und Meeren und steigert dort die bereits erkennbaren Störungen ganzer Öko-Systeme. Wir sehen auch größte Gefahr für das Grund- und Trinkwasser ganzer Regionen und warnen vor einer drohenden schleichenden Wasservergiftung mit erheblicher Gesundheitsgefahr für Millionen Menschen. Schadstoffe wie Schwermetalle, PCB und Benzol wirken über Jahre und Jahrzehnte mit den möglichen Folgen von Krebs, Leukämie, Immunkrankheiten, Nervenkrankheiten und Schädigungen des Erbguts. Schon jetzt wird Grubenwasser mit nachweislichem Gehalt an PCB und Schwermetallen ungefiltert und damit fahrlässig in öffentliche Gewässer eingeleitet. Nachdem bereits heute fast jeder zweite Mensch im Laufe seines Lebens eine Krebsdiagnose erhält und viele andere chronische Erkrankungen zunehmen, fordern wir höchste Standards für den Umweltschutz und Verhinderung weiterer Gifteinträge in die Umwelt.
Deswegen muss die Zechenflutung umgehend gestoppt, der Giftmüll sachgerecht entsorgt und das abgepumpte Grubenwasser gereinigt und entgiftet werden. Mit diesen und weiteren Umweltschutzmaßnahmen könnten auch die 200 Bergleute weiter beschäftigt werden, die von der RAG gekündigt werden.

Infomaterial zum Giftmüll in der Zeche: Infosammlung PCB

Unterstützer - Stand 26.6.19:

Dr. med. Kolja Alexander, Gelsenkirchen
Veit Anker, Arzt für Anästhesiologie/Spezielle Schmerztherapie, Duisburg
Ulrike Ballhausen
Dr. med. Günther Bittel, Arzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin/ Spezielle Schmerztherapie, Duisburg
Martina Bitter, Ärztin für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Akupunktur
Frauke Bleßmann, Köln
Dr. med. Bernd Breidenbach, Aachen
Dr. Heinz de Moll, Wuppertal
Dr. Bärbel Ebel, Bünde
Dr. med. Rainer Feistkorn, Duisburg
Bernd Gioacomelli, Pfinztal
Dr. med. Wolfgang Grote, Facharzt für Innere Medizin
Michael Hemminghaus, Bochum
Astid Henke, Diplompsychologin/Psychotherapeutin
Dr. Ernst Herbert, praktischer Arzt und Internist, Köln
Dr. I. Theodore Hespe, Internistin, Köln
Dr.med. Wassili Hinüber, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Aachen
Herbert Hochheimer, Allgemeinmediziner i.R., Niederkrüchten
Dr.med. Johannes Horlemann, Arzt für Allgemeinmedizin – Spezielle Schmerztherapie, Kevelaer
Dr.Heinrich Kies, Allgemeinmedizin, Köln
Dr. Klaus Klimczyk, Füßen/Hopfen
Christoph Klug, Diplompsychologe, Recklinghausen
Renate Kohns
Dr.med. Gabriele Kozole
Gudrun Krause-Textor
Frank Krupka, Mönchengladbach
Dr. Dieter Küpper, Essen
Dr. med. Bernd Langmack, Wesel
Annette Löbler, Ärztin für Innere Medizin/Naturheilverfahren, Duisburg
Dr. med. Christa Lütkenhaus, Borken
Dr. med. Willi Mast, Arzt für Allgemeinmedizin, Gelsenkirchen
Dr. Bodo Müller
Dipl.Psych. Marianne Pollich, Psychologische Psychotherapeutin, Erkrath
Dr. Maria Radi
Dr. med. Uwe R. M. Reuter, Ärztl. Direktor / Ltd. Chefarzt Klinik im LEBEN / Praxis im LEBEN Greiz/Vogtland
Dr. med. Felicitas Roelofsen, Köln
Dr. med. Alex Rosen, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Vorsitzender der deutschen Sektion der Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs / Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW e.V.)
Jutta Runge, Ärztin für Allgemeinmedizin und Anästhesiologie, Duisburg
Klaus Dieter Runow, Ärztlicher Leiter Institut für Umweltmedizin (IFU) Wolfhagen
Christiane Schlömer, Ärztin für Allgemeinmedizin, Duisburg
Prof. Prof. h.c. Dr. A.A.Schmaltz, Essen
Thomas Schneider, Facharzt fuer Anaesthesiologie, Notfall-und Intensivmedizin
Dr. med. Ute Scholten, Ärztin für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Duisburg
Norbert Schürmann, Arzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin / Spezielle Schmerztherapie und Palliativmedizin, Moers
Gudrun Schwichtenberg-Wallbaum, Köln
Heike Stüttgen, Diplompsychologin, Duisburg
Hans-Jürgen Tannich
Günter Wagner, Arzt für Allgemeinmedizin, Gelsenkirchen
H.-J. Weber, Enger
Dr. med. Johannes Zimmermann, Wuppertal

und ohne Namensnennung: 5 weitere Ärzte

Die 50 neuesten Beiträge