Hier könnt ihr unsere aktualisierte Analyse (2017) der UG zum Pariser Klimavertrag (pdf-Präsentation) herunterladen:

>>Download aktualisierte Analyse zum Pariser Klimavertrag<<


 

Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Tag 9, 07.12.2019

 

tag 9 madrid 1Na bitte, geht doch!

Unser letzter Tag entspricht unseren Erwartungen. Der "cumbre social por el clima" findet auf dem Unigelände statt. Der Weg ist durchgehend ausgeschildert. Auf einem großen Platz ist ein riesiges Zelt aufgebaut, das für Veranstaltungen bestuhlt ist. Die Sonne scheint. Die deutsche Vereinigung "Koch Kollektiv" hat ein Versorgungszelt aufgebaut, in dem jede Menge Ehrenamtliche kochen und spülen und alle mit Getränken versorgen - und tata! - vor dem Zelt jede Menge Tische für Gruppen und ihr Informationsmaterial und wir erwischen einen tollen Platz in der 1. Reihe, an dem wir nicht zu übersehen sind.

So führen wir jede Menge Gespräche, verteilen unsere Materialien und sammeln Kontaktadressen. Auch unseren Fragebogen setzen wir ein, um die Meinungen der Teilnehmer besser zu erfassen. Er wird zwar nicht so oft ausgefüllt, aber einige Spanier bedanken sich bei uns, dass wir da sind und uns so einsetzen. Unser Standpunkt, die Arbeiterbewegung und die Umweltbewegung zusammen zu bringen, ist den meisten fremd und macht sie nachdenklich. Aber spannend. Trauen sie den Kollegen in den Betrieben das zu?

tag 9 madrid 2Jetzt endlich glauben wir, dass wir unseren Job erfüllt haben. Es ist nur furchtbar schade, dass wir schon zum 29.11. angereist sind, weil wir dachten, dass auch hier der Weltklimastreiktag stattfindet. Jetzt, wo die ganzen Veranstaltungen mit einer Woche Verspätung stattfinden, müssen wir wieder abreisen. Es gibt nur einen Trost: sie sind alle in spanisch. Es würde uns sehr schwer fallen, die mit zu gestalten. Die Erfahrungen, die wir gemacht haben, werden aber sicherlich noch Nachwirkungen haben.

Den drei „Öko“-Reisenden per Zug steht nun noch eine abenteuerliche Rückreise bevor, weil die gebuchten Züge durch Frankreich bestreikt werden.

Jedenfalls bedanken wir uns bei allen Helfern, die dieses Unternehmen möglich gemacht haben, mit Informationen, Beratungen und natürlich Finanzen.

 

 

ANHANG:

 

UG FlyerA5 deutsch COP25

Die 50 neuesten Beiträge