Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Ob es nun 10.000 oder 20.000 Leute waren, die ab 11 Uhr am Brandenburger Tor zusammenströmten, darüber gingen die Meldungen auseinander. Strömender Regen noch um 10 Uhr; aber ab 11 dann entgegen aller Wettervorhersagen doch trocken, und der Platz füllte sich zunehmend. Ein Überblick war schwer, denn mehrere Fahrraddemos stießen erst nach und nach dazu. Wir waren mit unserem "Ziehwagen" der Umweltgewerkschaft mittendrin - zusammen mit einigen Siemens-Kollegen und ihrem betrieblichen Umwelt-Transparent. Die UG-Flyer waren ruckzuck verteilt und auch an die 40 UG-Magazine und Grundsatzprogramme fanden ihre Interessenten. Hier ein paar bebilderte Eindrücke:

UG Berlin bei FFF Klimastreik 25.9.20 01

UG Berlin bei FFF Klimastreik 25.9.20 03UG Berlin bei FFF Klimastreik 25.9.20 02UG Berlin bei FFF Klimastreik 25.9.20UG Berlin bei FFF Klimastreik 25.9.20 05

Die 50 neuesten Beiträge