Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Albert Jacquard, ein französischer Biologe, Genetiker und Essayist mit großer Leidenschaft für die Wasserpflanze mit ihren großen und farbenprächtigen Blüten, schrieb 1998 "l'équation du nénuphar", eine Entourage an seine Lieblings Wasserpflanze – die Seerose.

Unter den mathematischen "Spielen" in diesem Buch, gibt es eines, das dem ganzen Buch seinen Titel gibt und gut darstellt, wie sehr das exponentielle Wachstum für unseren Verstand nicht intuitiv ist.

Das “Spiel” ist folgendes: Stellen Sie sich eine kleine Seerose vor, die in einen See gepflanzt wurde und die Eigenschaft hat, sich jeden Tag zu verdoppeln, d.h. eine andere Seerose von gleicher Größe zu produzieren, die wiederum jeden Tag die gleiche "replizierende" Eigenschaft hat.
Am Ende des ersten Tages wird aus der einen Seerose also zwei, von denen sich jede einzelne teilen wird, so dass sie am zweiten Tag vier, am dritten Tag acht usw. da sein werden, wodurch sich jeden Tag der mit Seerosen bedeckte Teil der Seefläche des Sees verdoppelt.

Feinstaubtour durch Stuttgart

 

Feinstaubtour 2020

Im Rahmen der Erstsemester Akademie Stuttgart führten wir am 22.10. eine Feinstaubrallye durch. 7 Erstsemester waren gekommen. Es gab am Anfang ein Quiz zum Thema. Anschließend gingen wir zu Fuß von der Innenstadt durch den Stadtgarten bis zum Hotspot am Neckartor. Bei verschiedenen Stationen gab es Informationen zum Thema und die Auflösung der Quizfragen. Dabei konnte man Stuttgart und uns etwas kennenlernen. Erstaunt und empört waren wir alle darüber dass die Autoindustrie zusammen mit dem Land Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart die Messwerte am Stuttgarter Neckartor durch dort aufgestellte Feinstaub und NOx Filter (Filter Cubes) manipuliert. Nur wenige Dutzend Meter weiter zeigen diese Filter keine Wirkung mehr. Am Messgerät sorgen diese aber mit dafür, dass seit 2018 die 35 erlaubten Grenzwertüberschreitungen nicht mehr überschritten werden. Für die Stadt Grund genug den Feinstaubalarm nicht mehr auszurufen.

Hallo zusammen,

an Unis in Baden-Württemberg finden Nachhaltigkeitswochen statt. Es gibt ein DIGITALES UND VIELFÄLTIGES PROGRAMM mit insgesamt 50 Veranstaltungen.
Die Veranstalter schreiben: "In Webinaren, Workshops, Diskussionsrunden, Planspielen und weiteren interaktiven Formaten möchten wir gemeinsam Nachhaltigkeit aus verschiedenen Perspektiven betrachten und diskutieren. Da es auch einige englischsprachige Programmpunkte geben wird, werden die Nachhaltigkeitswochen
(Sustainability Weeks @ BaWü Universities) auch für die internationalen Studierenden interessant sein."

Wegen Corona diesmal digital. Mit folgendem Link kommt ihr zum Programm https://hochschule-n-bw.de.

Die 50 neuesten Beiträge