Region "Ost"

Kontakt: Gernot Wolfer <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>

CANTO VIVO Videobotschaft an UG zum neuen Jahr2019

Übersetzung was Jesús von CANTO VIVO am Anfang des Videos auf spanisch sagt:

Liebe Genossen Günther, Ingrid, Karl, Suse, Daniela und alle anderen Genossen der Umweltgewerkschaft!
Empfangt unseren geschwisterlichen Gruß anlässlich der Feierlichkeiten zum Jahresende.
Mögen alle in guter Gesundheit sein, mit viel Erfolg in der politischen und Umwelt-Arbeit.
Wir senden Euch eine Aufnahme von Kindern aus Cusco, die zu Weihnachten auf Quechua (Sprache der alten Peruaner) singen.

Wir zeigen in dem Video die Bilder unserer Bergbepflanzungs-Kampagne, die wir im Mantaro-Tal hier in Zentralperu gemacht haben.
Viele Umarmungen, Glückwünsche, Erfolg und Gesundheit für euch alle!

Einige Eindrücke von der Zebrastreifen-Aktion und Kundgebung "1 Minute vor 12" an einer vielbefahrenen Kreuzung in Moabit. Highlight der Kundgebung mit rund 15 engagierten Rede- und Liedbeiträgen war eine Telefon-Live-Schaltung zur Klimademo in Katowice/Polen. Eine Protest-Delegation der Umweltgewerkschaft war dort vor Ort bei der COP24-Klimakonferenz und berichtete hautnah von ihren Eindrücken. (Inzwischen ging auch diese 24. Weltklimakonferenz ohne greifbare Ergebnisse zu Ende - ein Grund mehr, jetzt Mitglied in der Umweltgewerkschaft zu werden! Die Organisierung eines Millionen Menschen umfassenden aktiven Widerstandes gegen die heranrollende Klimakatastrophe ist dringender denn je.)

KlimaAktionsTag2018 Moabit 1

,

,KlimaAktionsTag2018 Moabit 5

,KlimaAktionsTag2018 Moabit 8KlimaAktionsTag2018 Moabit 2

KlimaAktionsTag2018 Moabit 3KlimaAktionsTag2018 Moabit 6

KlimaAktionsTag2018 Moabit 9

Zeitlich parallel fand etwa 2 km weiter eine Aktion der "Klima-Alarm-Bewegung" vor dem Kohlekraftwerk Moabit statt - leider hatten wir davon erst kurz vorher erfahren. Einer der dortigen jungen Klimaaktivisten war danach bei unserem Auswertungstreffen; wir wollen auf jeden Fall bei zukünftigen Aktionen zusammenarbeiten!

VERGLEICH Klima Alarm am WKAT2018 RoteLinie KraftwerkMoabit2

Protest-Delegation der Umweltgewerkschaft in Katowice/Polen zur Weltklimakonferenz-2018 (COP24)

Tagesbericht 12 (mit Bildern), 13.12.2018

 

Neue Weihnachtslieder in Katowice...

Jingle bells, jingle bells, Jingle all the way – Fossil fuels must go away – Climate justice now!“

Heute war unser letzter Delegationstag in Katowice. Gestern hatten wir versprochen heute bereits Gesamtbewertungen abzugeben. Doch dann passierte wieder einiges Unerwartete, das wir Euch erstmal mitteilen wollen. Gesamtbetrachtungen werden wir dann von zu Hause abliefern.

Protest-Delegation der Umweltgewerkschaft in Katowice/Polen zur Weltklimakonferenz-2018 (COP24)

Tagesbericht 11 (mit Bildern), 12.12.2018

 

Es schneit in Katowice, Weihnachtsstimmung nimmt zu, Erwartungen an die Klimakonferenz tendenziell ab....

Bei Temperaturen um die Gefrierzone häuft sich Schneefall und bleibt sogar mit Flecken liegen. Eine Riesenschlange am Bahnhof bei der Eröffnung des Weihnachtsbaumverkaufs, überall sieht man Delegierte beim Shoppen und Delegationen der ärmeren Länder beginnen zurück zu fliegen. Wir sind auch in den letzten Zügen, versuchen unsere mehrsprachigen Flyer noch sinnvoll einzusetzen und beginnen auszuwerten. Für die Berichterstattung haben wir heute versucht Stimmen von Teilnehmer und Aktivisten einzusammeln.

Protest-Delegation der Umweltgewerkschaft in Katowice/Polen zur Weltklimakonferenz-2018 (COP24)

Tagesbericht 10 (mit Bildern), 11.12.2018

 

Es ist passiert, also kann es wieder passieren: Das ist der Kern dessen, was wir zu sagen haben.“ (Primo Levi, Auschwitz-Überlebender)

Liebe Umweltfreund*innen in Deutschland,

innerhalb der Weltklimakonferenz streiten sich gerade die Delegationen aus Saudi-Arabien, Kuweit, Russland und der USA mit dem Rest der Welt, wie der alarmierende Bericht des Weltklimarats (IPCC) bewertet werden soll. Mit „wird zur Kenntnis genommen“, soll eine anerkennende Verabschiedung verhindert werden.

Protest-Delegation der Umweltgewerkschaft in Katowice/Polen zur Weltklimakonferenz-2018 (COP24)

Tagesbericht 9 (mit Bildern),   10.12.2018

 

Umweltkampf in Polen, nicht einfach, aber auch nicht verhinderbar....

Heute haben wir uns lange mit Pawel, einem Naturschützer unterhalten, der seit 4 Jahren für den Erhalt des Białowieża-Urwalds eintritt. Er interessierte sich sehr für die Umweltbewegung in Deutschland. Vom Hambacher-Wald und den dortigen Protesten hatte er gehört und war selbst bereits in der Lausitz bei Aktionen von „Ende-Gelände“.