Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

die gruene luegeUmweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra!?
Umweltfreundlich einkaufen kann nur der erste Schritt sein. Um die Erde vor dem Kollaps zu retten braucht es eine starke, internationale Umweltbewegung, die den engen Schulterschluß mit der Arbeiterbewegung herstellt. Über 8 Millionen Kolleginnen und Kollegen waren in Kurzarbeit. Hunderttausende haben ihren Job verloren.
Unter dem Deckmantel von Corona wird die Liste immer länger. Daimler plant die Vernichtung von 30.000 Arbeitsplätzen, Airbus von 15.000 weltweit. Gleichzeitig wird eine Rücknahme von Umweltschutzmaßnahmen gefordert und der Atomausstiegs 2023 wieder infrage gestellt.
Von den Herrschenden wird immer versucht, die Arbeiterbewegung gegen die Umweltbewegung auszuspielen. Aber der Kampf um jeden Arbeits-und Ausbildungsplatz und für die Rettung unseres Planeten und für eine lebenswerte Zukunft gehören zusamen.
Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann zeigt Werner Boote („Plastic Planat“, „Alles unter Kontrolle“) in seinem Dokumentarfilm, wie wir die Ökolügen der Konzerne durchschauen und uns gemeinsam wehren können.

Der Umweltfilm gibt Anregungen für die Diskussion über den weiteren Kampf für Umweltschutz und Arbeitsplätze und für gesellschaftsverändernde Perspektiven.

Wir zeigen den Film am 27.09.2020 um 15 Uhr (Zion, HB-Neustadt, Kornstr. 31)

Kommt zu unseren Aktivitäten und macht mit bei der Umweltgewerkschaft.

Infos unter www.umweltgewerkschaft.org

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die 50 neuesten Beiträge