Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Holzverbrennung aus Profitgründen? – Uns stinkts!

Vollmündig kündigte der frühere Oberbürgermeister Meier (SPD) im Jahr 2010 einen Klimaschutzplan an, in dem die Stadt Göttingen die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 um 40% senken würde. Seither ist jedoch kaum etwas Wirksames geschehen. Am 23.8.19 soll nun von den Stadtwerken Göttingen ein Holzverbrennungszentrum an der Hildebrandtstr / Ecke Maschmühlenweg eingeweiht werden.  Der Mehrheitsaktionär der Stadtwerke ist die Stadt Göttingen. Es wird als „Biowärme“-Zentrum bezeichnet was ein Greenwashing Begriff ist.

So wird das Projekt von den Stadtwerken als CO2 neutral verkauft. Schon seit Anfang an wurde dies von Kritikern widerlegt: Statt Kohlenstoff im Holz als wichtigen Baustoff und Dämmstoff zu binden, wird CO2 freigesetzt. Es entstehen große Mengen an giftigen Abgasen, wie Stickoxide, giftige flüchtige organische Verbindungen, die zum Sommersmog beitragen bis hin zu Dioxinen und Ultrafeinstäube. Diese verursachen ernste Gesundheitsschäden. Die eingesetzte Filtertechnik ist primitiv und kann das nicht zurückhalten. Die entstehenden Holzaschen und Filterstäube sind giftiger Sondermüll und müssen auf Sondermülldeponien gebracht werden. So wird der Stoffkreislauf des Waldes gestört. Schon heute geht mehr als 50% allen Holzes, welches in Deutschland wächst in die Verbrennung. Dazu kommen wachsende Importe, unter anderem Tropenholz. Die Stadtwerke haben zugegeben, dass das Holzverbrennungszentrum auf maximalen Profit zielt. Es hat mit Umweltschutz und erneuerbaren Energien nichts zu tun. Verbrennung kann keine Energiegewinnungsmethode der Zukunft sein.

Anlässlich der Eröffnung am 23.8. ruft ein Bündnis zum Protest auf, mit einer Mahnwache und Kundgebung um 14:00 Uhr vor der Holzverbrennungsanlage, Hildebrandtstr. 10.    

Keine Inbetriebnahme des Holzverbrennungszentrums!

Drastische Sofortmaßnahmen für Klimaschutz!

Umweltgewerkschaft, Naturfreunde Göttingen, Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) – Göttingen, MLPD, Rebell.

 

Die 50 neuesten Beiträge