Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Ulm, 28.2.22: Wegen eines provisorischen Bettenhauses für die Uniklinik soll ein Stück Eichen- und Buchenwald gerodet werden. Charlie und ihre Freund*innen wollen das verhindern und haben die Bäume "besetzt". Seit über einer Woche leben und schlafen sie in Baumhütten und Zelten. Anwohner, Uni-Beschäftigte und Freunde versorgen sie mit heißen Getränken und Essen. Landesregierung, Uni-Leitung und Stadtverwaltung : Jeder schiebt dem anderen die Verantwortung zu. Transparenz und Demokratie sehen anders aus!

Baumhäuser 2

Baumhäuser 1

Ein Förster erklärte, wie wertvoll auch noch das kleinste Stück Wald ist. So ist der Waldboden eine wichtige Kohlenstoff-Senke. Ein Zentimeter kohlenstoffhaltige, schwarze Humusschicht braucht 100 Jahre um sich zu bilden! Wälder senken die Temperaturen und prägen das Klima in den Städten mit. Neue Baumpflanzungen können gefällte alte Bäume nicht ausgleichen.

Bauen, bauen... : Der Ulmer Bau-Bürgermeister setzt da die Prioritäten. Dagegen wurde jetzt ein Zeichen gesetzt. Die Bevölkerung ist nach dem Beschluss der Verbreiterung der Adenauerbrücke und verschiedenen Bausünden zunehmend sensibilisiert und wachsam.  An der Kundgebung heute nahmen rund 60 Personen teil.

Aktiv gegen Weltkriegsgefahr UG Plakat2022 DIN A4 210x294

Die 50 neuesten Beiträge