Liebe Mitglieder und Freunde der Umweltgewerkschaft in Berlin und Umgebung,

Freitag, 15.3. findet um 19 Uhr eine interessante Veranstaltung im Büro der Umweltgewerkschaft, Lübeckerstr. 42 in Moabit statt:

Die Berliner Solar-Genossenschaft SOLVERDE stellt sich vor!

"Rasche und vollständige Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energien!" ist eine der Hauptforderungen der Umweltgewerkschaft. Was kann jede/jeder dazu beitragen und welche Rolle kann dabei eine genossenschaftlich organisierte Solarstrom-Erzeugung spielen? Inwieweit können Genossenschaften einer weitgehend monopolisierten, kapitalistischen Energiewirtschaft Paroli bieten?

Auch die technische Seite kommt nicht zu kurz: SOLVERDE hat zusammen mit einer Partnerfirma erstmals in Deutschland neuartige, zweiseitig nutzbare Solarmodule in einem Solarpark eingesetzt. Durch die senkrechte Aufstellung gibt es eine Sonnenstrom-Erzeugungsspitze vormittags und nachmittags, und es ist zudem eine landwirtschaftliche Nutzung möglich, z.B. als Grünfutter- oder Insekten-Wiese - siehe Foto.

Alles in allem ein sicherlich hochinteressanter Abend, zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid!

Ortsvorstand Berlin

Bessere Flächenausnutzung durch zweiseitig nutzbare Solarpaneele 2018 Saarland